GERMAN COMIC CON in Frankfurt (2017)

Stars, Zeichnungen und YouTuber am Main

GERMAN COMIC CON, die Dritte: Nach Berlin und Dortmund öffnete Frankfurt am Main seine Pforten für Nerds, Cosplayer und Neugierige am 22. & 23. April und feierte somit Premiere. Ob die Generalprobe für 2018 (dann am 28.-29. April) gelungen ist, haben wir für euch zusammengefasst.

Der Filmaffe durfte am Samstag live dabei sein:

Das Event fand komplett in Halle 3 der Frankfurter Messe statt. Das klingt zunächst eher klein, erweist sich aber als Gewinn für die Besucher. Denn die ohnehin große Halle konnte so für jeden mit Tagesticket problemlos erkundet werden, ohne viel zu verpassen. Während man in Dortmund wirklich auf zwei Tage angewiesen war und teilweise nach links und rechts gleichzeitig schauen musste, war die Aufteilung in Halle 3 absolut vorteilhaft, ohne zu sparen. Denn es gab viel zu entdecken:

Das Herzstück war natürlich die Star Area, die mit vielen Prominenten aufwarten konnte. Vor allem GOTHAM-Fans kamen voll auf ihre Kosten. Neben Pinguin-Darsteller Robin Lord-Taylor konnten die Veranstalter noch Drew Powell, Sean Pertwee und Erin Richards dazugewinnen. Aber auch die restliche Riege brauchte sich nicht zu verstecken: Da saßen HIGHLANDER-Legende Christopher Lambert, Sylvester McCoy aka DOCTOR WHO oder der neue DARTH VADER Daniel Naprous. Je nach Star konnten wie bereits in Berlin oder Dortmund Photoshoots zwischen 30-60€ gebucht werden. Selfies am Stand waren verständlicherweise nicht gestattet. Als akkreditiertes Pressemitglied durften wir vom Filmaffen allerdings das ein oder andere Foto schießen und erzählen euch natürlich aus einigen wenigen Anekdoten:

German Comic Con Frankfurt 2017 – Jaiden Kaine

Jaiden Kaine spielte eine nicht unerhebliche Nebenrolle als Bösewicht Zip in der Marvel-Serie LUKE CAGE, die auf Netflix läuft. Angesprochen auf seine Erfahrungen am Set betonte er ausdrücklich, wie cool die Zusammenarbeit mit Oscar-Preisträger Mahershala Ali (MOONLIGHT) und den anderen Darstellern war. Es war eines der ersten Teams, in dem kein einziger Kollege aus der Reihe tanzte oder von oben herab auf den restlichen Cast blickte. Kaine vermisst den familiären Zusammenhalt und ist ebenso wie ich von der Musik der Serie begeistert, die „soviel Soul wie keine andere Serie“ bietet.

German Comic Con Frankfurt 2017 – Alistair Petrie

Alistair Petrie spielte General Draven im neuesten Star Wars-Film ROGUE ONE. Ein weiteres Star Wars-Projekt wird es für ihn wohl nicht geben, allerdings darf er in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem seiner Lieblingsdarsteller arbeiten: Geoffrey Rush.

Leider ohne Foto: Daniel Naprous. Daniel ist einer der beiden Darth Vaders aus ROGUE ONE. Die Rolle des wohl beliebtesten Bösewichts der Filmgeschichte wurde bekanntlich von zwei Darstellern gespielt, und Daniel verriet mir, in welchen Szenen er im Gewand des schwarzen Ritters steckte: Die Szene im Tank und das Gespräch mit Orson Krennic (Ben Mendelsohn) geht auf seine Kappe, ebenso die Kampfszene am Ende. Kurz gesagt: Zwei der besten Szenen dieses epischen Filmes.

Ein paar kurze, aber sympathische Gespräche gab es noch mit Robin Lord-Taylor („Oh, you have a wonderful name…are you from Doytshland…Dankesheun“), Daniel Portman (der uns nicht verraten wollte, ob sein Seriencharakter in GAME OF THRONES die 7. Staffel überleben wird) oder auch Christopher Lambert. Alle VIPs waren durchgehend gut gelaunt, sehr geduldig und mit viel Spaß dabei.

Weitere Fotos:

Eine Comic Con ohne Cosplayer kann man sich eigentlich gar nicht mehr vorstellen. Etliche Fans präsentieren sich in den Outfits ihrer Lieblingscharaktere aus Film, Anime oder Games und lassen sich mit den begeisterten Besuchern ablichten, nachdem sie stundenlange Arbeit in ihre Outfits gesteckt haben. Eine davon ist zum Beispiel Michelle Sophie alias Harley Love Quinn.

German Comic Con Frankfurt 2017 – Michelle aka Harley Quinn

Michelle packt ihr Outfit, in dem jedes Mal ganze 4 Stunden Vorbereitung stecken, nicht nur auf Conventions aus, sondern nutzt dieses auch für gute Zwecke: So gab sie die Harley Quinn auf einem Charity-Event der DKMS, beim Kinderkarneval und vielen anderen freiwilligen Auftritten. Warum ausgerechnet Harley Quinn? Ganz einfach: Ebenso wie Harley ist auch Michelle in den Joker verliebt. Somit kommt keine andere Figur in Frage.

Ein Extrabereich wurde erstmalig für YouTube und Instagram-Stars eingerichtet. Neben dem bekannten Mr. Trashpack oder Maxximnoise bestand die Bühne auch überwiegend aus Musikern. Zwar haben diese nicht den höchsten Bekanntheitsgrad, Fans gab es dennoch. Die Szene wächst stetig, und der erste Testrun der Veranstalter kann als erfolgreich bezeichnet werden. Mal schauen, was in den nächsten Jahren folgt.

Abseits der Stars und Cosplayer hatte die GERMAN COMIC CON noch einiges mehr zu bieten: Replikate aus dem Kino (unter anderem den Ford Explorer aus JURASSIC PARK), etliche Merchandise- Stände, kostenlose Szeneshootings (ASSASSINS CREED oder SPIDER MAN), viele Panels und Star Talks, aber auch die Creators Area, in der sich viele Künstler und Zeichner tummelten, die ihre Werke eindrucksvoll präsentieren konnten.

Ein wenig Kritik gibt es allerdings auch: Die Zahl der Comicstände war diesmal sehr gering (2), dafür gab es leider zuviel Verkauf mit allerlei Ramsch, der nicht sein muss. Diese Stände nahmen sehr viel Platz ein, der für Themen hätte genutzt werden können, die die Convention angemessener vertreten hätten. So blieb teilweise der Eindruck einer Verkaufsveranstaltung, für die man ohnehin schon Eintritt bezahlt hat.

Nichtsdestotrotz: Wie schon in Dortmund ist auch diese Comic Con sehr gelungen und auf jeden Fall einen Blick wert. Die Veranstalter zaubern regelmäßig Stars aus dem Hut, für die es sich lohnt, der Con einen Besuch abszustatten. Wir sind hoffentlich bald wieder dabei.

Bilder: (c) Salih Yayar | Der Filmaffe

Merken

Merken

Merken

Salih Yayar

Salih Yayar

Hey, ich bin Salih, 28 Jahre alt, kinosüchtig und Serienfreund. Große Epen, Sci-Fi und Independent sind mein Ding - also eigentlich alles. Und wenn ich nicht gerade über Multimedia oder Politik diskutiere, versuche ich selber mal etwas auf die Leinwand zu zaubern. Meistens kläglich.
Salih Yayar

Letzte Artikel von Salih Yayar (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: