BATMAN V SUPERMAN (2016)

Kinostart: 24.03.2016 | Regie: Zack Synder

Kurzinhalt:
Jener überragende Streiter für Recht und Ordnung in Gotham City fürchtet, dass selbst die Aktionen eines gottähnlichen Superhelden außer Kontrolle geraten könnten, wenn er nicht ständig beaufsichtigt wird. Deshalb legt er sich jetzt mit dem meistverehrten modernen Retter in Metropolis an, während die Welt darüber streitet, welche Art Helden sie eigentlich braucht. Und da Batman (Ben Affleck) und Superman (Henry Cavill) nun einander bekämpfen, taucht unversehens eine neue Bedrohung auf, durch die die Menschheit in brisante Gefahren von ungeahnten Ausmaßen gerät.

Zack Synders lang erwartetes und bereits vorab kritisiertes Aufeinandertreffen der beiden größten DC-Helden ist endlich draußen. Damit ist ein langgehegter Wunsch der Fans endlich in Erfüllung gegangen. Denn abseits von Comic und Animation standen Batman und Superman noch nie gemeinsam vor der Kamera. Sie werden dargestellt von Ben Affleck (ARGO; 2013) und Henry Cavill (MAN OF STEEL; 2013/ CODENAME U.N.C.L.E.; 2015). In weiteren Rollen zu sehen sind: Amy Adams (einmal mehr) als Lois Lane, Jesse Eisenberg (ZOMBIELAND; 2009/ THE SOCIAL NETWORK; 2010) als Lex Luthor sowie Diane Lane als Martha Kent. Das Drehbuch zu BATMAN V SUPERMAN schrieben Chris Terrio und David S. Goyer (BLADE-Trilogie).

BATMAN V SUPERMAN startet am 24.03.2016 in den deutschen Kinos.

 

Quelle: Pressematerial Warner Bros. 2016

Werbung:

Merken

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: