BAILEY – EIN FREUND FÜRS LEBEN (2017)

Kinostart: 23.02.2017 | Regie: Lasse Hallström

Kurzinhalt:
Ein junger Hund lebt mehr als nur ein Leben. Denn er hat die Fähigkeit, nach seinem Tod wieder in einem neuen Hundekörper zurückzukehren. Während seiner verschiedenen Reinkarnationen steht er seinen Herrchen als treuer Begleiter zur Seite.

Er möchte den Menschen helfen und versucht dadurch den Bann aus Wiedergeburten zu brechen. Als er eines Tages einen Mann wieder trifft, den er noch von einem alten Leben her kannte, sieht er eine Chance, seinem Alten Freund einmal mehr beizustehen und sich selbst zu befreien…

BAILEY – EIN FREUND FÜRS LEBEN von Regisseur Lass Hallström (MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY; 2014/ GOTTES WERK & TEUFELS BEITRAG; 1999) erzählt eine Episodengeschichte aus der Sicht eines Hundes, der immer wieder ins Leben zurückkehrt, um den Menschen Freude und Trost zu spenden. Der Film basiert auf dem Roman „A Dog’s Puprpose“ von Autor W. Bruce Cameron, der auch am Drehbuch zum Film mitschrieb. Für den Cast konnten Britt Robertson, K.J. Apa, John Ortiz, Josh Gad, Juilet Rylance, Luke Kirby, Peggy Lipton, Pooch Hall und Dennis Quaid gewonnen werden.

In der deutschen Synchronisation leiht Schauspieler und Hundeliebhaber Florian David Fitz dem Hund Bailey seine Stimme: „BAILEY – EIN FREUND FÜRS LEBEN ist lustig, rührend und offenbart eine ganz neue Weltsicht: Lasse Hallström lässt uns alle durch Baileys Hundeaugen blicken und

erzählt von dessen langer Reise zurück zu seinem Seelen-Menschen. Ich freue mich tierisch, bei diesem Film mitzumachen.“, so Fitz.

Quelle: Pressematerial Constantin Film 2017

Werbung:

 

Merken

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: