13 REASON WHY (2018) – Season 2

In der zweiten Staffel von TOTE MÄDCHEN LÜGEN NICHT aka 13 REASON WHY wird viel, was an der Serie vorher noch gut wahr, ausgehebelt. Figuren sind überzeichnet, unlogische und die Story ist zu voll gepackt. Und über allem schwingt dank aufkeimender Kritik an der Darstellung von Selbstmorden mehr den je ein Damoklesschwert. Keine guten Voraussetzungen für die Serie. Aber dingen wir mal tiefer ein… Weiter zur Kritik

GREATEST SHOWMAN (2018)

Das Musical GREATEST SHOWMAN ist im Handel erhältlich: Was im Kino durchaus erfolgreich war, dürft im Heimkino ja nicht verkehrt sein. Wir nahmen dies zum Anlass, diese Lücke zu schließen und den Film zu schauen.

Der Film soll ein Biopoc sein, hat aber nicht viel mit der Realität gemein. Und auch sonst holpert er ein Wenig. Insgesamt weiß er dennoch zu unterhalten. Weiter zur Kritik

Schwarz auf Weiß #25: FRANCES HA (2012)

Heute Abend schau ich mir LADY BIRD an. Ich freu mich schon lange auf den Film mit Saoirse Ronan. Grund genug mal einen Blick auf die Regisseurin Greta Gerwig zu werfen, denn durch einen glücklichen Zufall war sie bereits Teil eines schwarz-weiß Films. Für FRANCES HA übernahm sie 2013 die Hauptrolle und schrieb zusammen mit Regisseur Noah Baumbach das Drehbuch. Schwarz auf Weiß #25: FRANCES HA (2012)Weiterlesen

Schwarz auf weiß #24: ED WOOD

Diesen Monat gehe ich in der Geschichte nicht allzu weit zurück. Ich möchte den Film ED WOOD von Tim Burton vorstellen. ED WOOD stammt aus dem Jahr 1994, daher ist das schwarz/weiß offensichtlich ein Stilelement und keine technische Gegebenheit. Tim Burtons Besetzung beinhaltete seinen alten Freund Johnny Depp, Sarah Jessica Parker und Martin Landau, der für seine Darstellung einen Oscar bekam.

Weiter im Text