ANTBOY – DIE RACHE DER RED FURY (2015)

Kinostart: 25.06.2015 | Regie: Ask Hasselbalch

Kurzinhalt:
Als Superheld hat man‘s nicht leicht. Zwar hat Pelle alias Antboy (Oscar Dietz) seinen Erzfeind, den Floh, hinter Gitter gebracht, doch die nächsten Superschurken lassen nicht lange auf sich warten. Die Terror-Zwillinge erweisen sich als gefährlicher denn je. Und noch jemand hat eine Rechnung mit Antboy offen: Die geheimnisvolle Red Fury (Astrid Juncher-Benzon) will Rache an ihm nehmen. Dabei möchte Pelle doch nur etwas Zeit mit Ida verbringen …

ANTBOYs Kampf gegen die kindliche Ungerechtigkeit geht in die zweite Runde. Diesmal muss er sich jedoch nicht nur mit Schurken herumschlagen:

“In ANTBOY – DIE RACHE DER RED FURY dreht sich alles um Pelles Gefühle. […] Der Film zeigt, wie sich die Wahrnehmung der Welt für einen 13-jährigen Jungen verändert. Er handelt von seiner Beziehung zu seinen besten Freunden, die in seine geheime Identität eingeweiht sind, erzählt aber darüber hinaus auch die Geschichte seiner unerwiderten Liebe zu einem Mädchen aus der Parallelklasse. Sie wird schließlich auch die “Böse” in der Geschichte sein, weil sie eine erniedrigende Zurückweisung erlitten hat… und zwar durch Antboy.”

Ask Hasselbalch, Regisseur

Erneut in der Rolle des Jungen Superhelden ist der dänische Jungschauspieler Oscar Dietz zu sehen. Gedreht wurde in weiten Teilen in der Hansestadt Hamburg. Das Drehbuch schrieb Kenneth Bøgh Andersen. Die Regie übernahm Ask Hasselbalch.

ANTBOY – DIE RACHE DER RED FURY startet morgen (25.06.2015) in den deutschen Kinos.

Der Filmaffe sagt: Wertvoller Kinder-Comic-Spaß

Weitere Infos:
www.facebook.com/AntboyderFilm
www.antboyderfilm.de

 

Quelle: Pressematerial MFA+FilmDistribution 2015

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: