AMAPOLA (2015)

Kinostart: 18.06.2015 | Regie: Eugenio Zanetti

Kurzinhalt:
Wir schreiben das Jahr 1962: auf den Falklandinseln findet ein Militärputsch statt. Am Abend des Putsches wird die schöne, junge Schauspielerin Ama (Camilla Belle) auf magischem Wege 20 Jahre in die Zukunft geschickt.

Mitten in der Falklandkrise von 1982 muss sich mit ansehen, welches tragische Schicksal sie und ihre Familie ereilt hat. Als sie in die Gegenwart zurückkehrt, in der ihr Land sich selbst zerstört, ist es ihr Ziel, ihre Familie zusammen zu halten, ihr Glück zu sichern und ihre wahre Liebe zu finden…

AMAPOLA ist eine romantische Neuinszenierung von William Shakespeares Klassiker „Ein Mitsommernachtstraum“. Regisseur Eugenio Zanetti adaptiert den Theaterstoff für den Film und gab ihn einen realistischen Touch und einem zeitlich verlagerten Setting ohne jedoch die märchenhafte Liebesgeschichte dahinter zu verschleiern.

In den Hauptrollen sind unter anderen die wunderbare Geraldine Chaplin (RAMPENLICHT; 1952/ SPRICH MIT IHR; 2002), Camilla Belle (10.000 B.C.; 2008) sowie François Arnault (I KILLED MY MOTHER; 2009).

Das Märchen-Drama AMAPOLA stellt die harte Realität von Krieg märchenhaften Geschehnissen gegenüber. Ein Kontrast, der immer wieder verzaubert und erschreckt. Wer diesen Stil mag und einen Zugang zu Filmen, wie MATHILDE – EINE GROßE LIEBE (2004), finden konnte, für den gehört Zanettis Werk zum Pflichtprogramm in diesem Kinosommer.

 

Quelle: Pressematerial 20th Century Fox 2015

Produkte von Amazon.de

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: