ALL EYEZ ON ME (2017)

Kinostart: 15.06.2017 | Regie: Benny Boom

Kurzinhalt:
ALL EYEZ ON ME erzählt die Geschichte von Tupac Shakur (Demetrius Shipp Jr.) und seinem Leben voller Ruhm, Glück, Konflikten und Gewalt. Aufgewachsen in den Straßen New Yorks und hineingeworfen in eine Welt aus Ungerechtigkeit und Willkür, beobachtet er, wie seine Community an Drogen zerbricht und von einer brutalen Polizeimacht unterdrückt wird.

Schon früh experimentiert er mit Rap, um seiner Realität als junger schwarzer Mann eine Stimme zu geben. Sein Erfolg und plötzliche Berühmtheit werden aber gleichzeitig auch sein Untergang sein: Immer wieder gerät er mit dem Gesetz in Konflikt. 1995 muss er erneut ins Gefängnis. Als er nach seiner Entlassung zu Death Row Records geht und das Doppelalbum „All Eyez on me“ veröffentlicht, wird 2Pac zu einem der beliebtesten Rapper auf dem Planeten. Am 7. September 1996 wird er in Las Vegas auf offener Straße angeschossen. Sechs Tage später stirbt er mit nur 25 Jahren.

Er ist eine Legende: Tupac Shakur aka 2Pac war ein Idol seiner Zeit und beeinflusste mit seinem Lebensstil, wie mit seiner Musik eine ganze Generation. Ausgerechnet sein früher Tod machte ihn unsterblich. Das Biopic ALL EYEZ ON ME von Benny Boom, nach seinem gleichnamigen Album, erzählt den Aufstieg und Fall des Rappers. Vor der Kamera stehen Demetrius Shipp Jr. als Tupac Shakur, Kat Graham, Lauren Cohan, Hill Harper und Danai Gurira.

Quelle: Pressematerial Constantin Film 2017

Werbung:

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: