A WAR (2016)

Kinostart: 14.04.2016 | Regie: Tobias Lindholm

Kurzinhalt:
Kommandant Claus Pedersen (Pilou Asbaek) und seine dänische Einheit sind fern der Heimat in der afghanischen Provinz stationiert. Als die Kompanie ins Kreuzfeuer der Taliban gerät, fordert Pedersen Luftverstärkung an, um das Leben seiner Männer zu retten. Doch zurück in der Heimat muss sich der dreifache Familienvater vor Gericht verantworten, weil bei dem Einsatz unschuldige Zivilisten getötet wurden. Ein zermürbender Prozess beginnt, der ihn auch immer mehr in ein moralisches Dilemma bringt…

A WAR von Regisseur Tobias Lindholm (R; 2010/ DIE JAGD; 2012 – Drehbuch/ HIJACKING; 2012) ist kein Kriegsfilm über den Krieg selbst, sondern über die Konsequenzen, über die Stunden, Tage und Monate nach dem Kampf. Denn selbst, wenn die Waffen irgendwann ruhen, bleibt das Ergebnis: zerstörte Städte, Tote und Opfer. A WAR gehörte dieses Jahr zu den Oscar-Nominierten in der Kategorie „Bester Fremdsprachiger Film“ musste sich aber gegen SON OF SAUL geschlagen geben.

Ich war nie Soldat. Ich war nie im Krieg. Ich habe Kriege nur beobachtete, in der Nachrichten und als Unterhaltungsstoff. Als ich beschloss, A WAR zu drehen, musste ich Leute finden, die selbst unmittelbare Zeugen von Kriegen waren, dänische Soldaten und Talibankämpfer, Angehörige und Flüchtlinge. Ich musste die Komplexität und die Logik dahinter verstehen, aber nicht um die Wahrheit über Kriegsführung zu erzählen, denn ich glaube nicht daran, dass eine solche Wahrheit existiert, sondern um die Geschichten von Menschen im Krieg zu erzählen. Denn sie existiert sehr wohl. Und für mich handelt A WAR von ihnen.“

Tobias Lindholm, Juli 2015

A WAR startet am 14.04.2016 in den deutschen Kinos.

Quelle: Pressematerial StudioCanal 2016

Produkte von Amazon.de

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: