90 MINUTEN – BEI ABPFIFF FRIEDEN (2016)

Kinostart: 30.06.2016 | Regie: Eyal Halfon

Kurzinhalt:
Der Nahost-Konflikt:
100 Jahre Kriege, Blutvergießen und Leid.
100 Jahre Friedenspläne – 100 Jahre Scheitern.
Aber jetzt ist Schluss!
Die Lösung: Ein Fußballspiel
Wer gewinnt, darf bleiben.
Wer verliert, muss das Land verlassen.
Und kein Gemotze!

Die Idee des Films ist so genial wie sie in der Realität wohl völlig unrealistisch und überzeichnet wäre. Aber genau deswegen trifft 90 MINUTEN – BEI ABPFIFF FRIEDEN von Eyal Halfon jedwedes Humorzentrum von Fans schwarzer Komödien. Dabei heißt es doch, Fußball regiert die Welt. Warum also nicht gleich den Fußball über jedes Problem entscheiden lassen – natürlich nur mit Fair Play versteht sich.

Als Mockumentary angesetzt, zeigt die Satire 90 MINUTEN – BEI ABPFIFF FRIEDEN, dass Frieden herzustellen, einfacher ist, als man denkt. Vor der Kamera zu sehen, sind unter anderen: Detlev Buck, Moshe Ivgy und Norman Issa.

 

Quelle: Pressematerial Camino Filmverleih 2016

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: